Neues Flaggschiff von Sony: Die SLT-A99

Vollformat für Profis: Sony SLT-A99

Sony präsentiert mit der SLT-A99 seine erste Vollformatkamera mit teildurchlässigem Spiegel. Damit wird die A99 zum neuen Topmodell unter den Digitalkameras von Sony. Speziell für die A99 hat Sony einen neuen Exmor CMOS Vollformat-Bildsensor mit effektiv 24,3 Megapixel entwickelt. Zusammen mit dem BIONZ-Bildprozessor soll er eine sehr hohe Bildqualität bei Fotos und Videos ermöglichen. Der neue Sensor punktet im Vergleich zu seinen Vorgängern mit einer großen Transistordichte (Large Scale Integration). Auch der Lichtempfindlichkeitsbereich ist weit. Man kann die Empfindlichkeit in neun Stufen zwischen ISO 50 und 25.600 einstellen. Hinzu kommt ein neuer optischer Multi-Segment Low-Pass-Filter.

 

Neues Flaggschiff von Sony: Die SLT-A99
Neues Flaggschiff von Sony: Die SLT-A99

Schnell ist die Sony A99 auch: In Vollformat-Auflösung kann sie sechs Bilder pro Sekunde schießen. Im so genannten Telezoom-Highspeed-Modus sind sogar zehn Bilder in der Sekunde möglich. Auch beim Autofokus beschreitet Sony neue Wege: Wie schon bei der der SLT-A77V gibt es ein Phasendetektions-Modul mit einem 19-Punkt-AF-Sensor und 11-Punkte-Kreuzsensoren, das nun zusammen mit einem weiteren Phasendetektionssensor mit zusätzlichen 102 Messpunkten direkt auf dem Bildsensor zusammenarbeitet. Insgesamt gibt es damit 121 Messfelder für die Scharfstellung. Dieses duale Autofokussystem wird dadurch ermöglicht, dass im Inneren der Kamera ein teildurchlässiger Spiegel das Licht auf den Phasenautofokus leitet. Das Scharfstellen soll laut Sony somit schneller und präziser vonstatten gehen.

 

Neue A99 mit AF-D Autofokus

Hinzu kommt ein neuer kontinuierlicher AF-D Autofokus. Dieser Modus wird zunächst von den Objektiven SAL-2470Z, SAL-2875, SAL-50F14, SAL-300F28G2, SAL-70400G und SAL-500F4G unterstützt. Weitere, auch ältere Objektive sollen in Kürze mittels Firmware-Update ebenfalls den AF-D Autofokus anwenden können. Die SLT-A99 filmt nicht nur in den Full HD Formaten 50p und 25p, sondern auch im Kinoformat 24p sowie in 60p. Dank teildurchlässigem Spiegel kann der Autofokus permanent nachgeführt werden. Für die Wiedergabe ist ein HDMI-Ausgang vorhanden. Neu ist zudem ein geräuschloser Multi-Controller auf der Kameravorderseite, mit dessen Hilfe wichtige Kameraeinstellungen während des Filmens möglich sind, ohne dass Störgeräusche aufgenommen werden. Damit das Video mit gutem Stereo-Sound aufgenommen wird, bietet die Kamera eine Tonpegel-Anzeige auf dem Display, einen justierbaren Aufnahmepegel und einen Kopfhöreranschluss.
Die Sony A99 verfügt über einen OLED-Sucher, der 100 Prozent des Bildes abdeckt. Außerdem verfügt die A99 über ein hoch auflösendes Display mit 1,23 Millionen Bildpunkten. Das Magnesium-Gehäuse der A99 ist versiegelt, um sie vor Wasser und Staub zu schützen. Der Verschluss hält nach Angaben von Sony mindestens 200.000 Auslösungen stand.

 

Professioneller Look: Die Sony SLT-A99 von oben
Professioneller Look: Die Sony SLT-A99 von oben

Zusammen mit der A99 kommt auch einiges an Zubehör: Exklusiv für die A99 bietet Sony das SAL-300F28G2 mit einer Festbrennweite von 300 Millimetern an. Der Vertikalgriff VG-C99AM wiederum verlängert durch zwei zusätzliche Batterien die Betriebszeit der Kamera. Das neue LED-Blitzgerät HVL-F60M besitzt die Leitzahl 60 bei ISO 100. Auch das LED-Ringlicht HVL-RL1, dessen Leuchtstärke stufenlos gewählt werden kann, ist neu. Ganz billig sind jedoch weder die neue Sony SLT-A99, die ab November 2012 erhältlich ist, noch das Zubehör.

 

 

Sony gibt folgende Preisempfehlungen:

  • SLT-A99 (Body) von Sony: 2.799,00 Euro
  • SAL-2470Z von Sony (Objektiv): 1.999,00 Euro
  • SAL-300F28G2 von Sony (Objektiv): 7.699,00 Euro
  • RMT-DSLR2 von Sony (Fernbedienung): 50,00 Euro
  • PCK-LM14 von Sony (Bildschirmschutz): 19,00 Euro
  • LCS-BP3 von Sony (gepolsterte Tasche): 169,00 Euro
  • HVL-F60M von Sony (LED-Blitzgerät): 659,00 Euro
  • VG-C99AM von Sony (Vertikalgriff): 399,00 Euro
  • HVL-RL1 von Sony (LED-Ringlicht): 349,00 Euro
  • XLR-K1M von Sony (Kit): 799,00 Euro
  • ADP-MAA von Sony (Adapter): 29,00 Euro