Update für die Leica S2

Ab sofort gibt es das Firmware-Update für die Leica S2 im Kundenbereich von Leica. Leica gibt an, mit der neuen Firmware für die S2 vor allem auf die Anregungen und Wünsche seiner Kunden eingegangen zu sein. Mit der neuen Firmware kommen einige Verbesserungen  für die Funktion und Bedienung der S2.

Zu den Verbesserungen, die das Firmware-Update mit sich bringt, gehört etwa eine neue Weißabgleichs-Einstellung für das besonders farbneutrale HMI-Licht. Außerdem steht bei der individuellen Tastenbelegung ab sofort auch die Abblendtaste zu Verfügung. Dank einer neuen Bedienelementsperre können zudem Zeit- und

Blendeneinstellrad gegen versehentliches Verstellen gesperrt werden. Auch die Bildwiedergabe wurde überarbeitet und soll nun intuitiver sein und eine verbesserte Kontrolle der Aufnahmen erlauben.

Mit der neuen Firmware lassen sich zudem auch Speicherkarten verwenden, die mit anderen Kameras formatiert wurden. Die wohl wichtigste Neuerung der Firmware ist jedoch die Unterstützung der neuen S-Objektive Leica Summarit-S 1:2,5/35 mm ASPH sowie Leica APO-Macro-Summarit-S 1:2,5/120 mm.