Manfrotto M-Y 732CY: Carbon-Stativ für unterwegs

Die Beine des Manfrotto M-Y 732CY bestehen aus Kohlefaser, deshalb ist das Stativ mit einem knappen Kilo leichter als vergleichbare Aluminium-Stative. Der neue Tripod von Manfrotto trägt laut Hersteller eine Ausrüstung, die bis zu 3,5 Kilogramm wiegt, und lässt sich bis auf 134,5 Zentimeter ausziehen. Die niedrigste Einstellhöhe beträgt 36 Zentimeter. Transportiert wird das Manfrotto 732CY in einem Packmaß von 43 Zentimeter. Die Beine können durch jeweils zwei Klemmen an die Bodenbeschaffenheit angepasst werden. Zudem lässt sich die Mittelsäule umkehren und von unten in das Stativ stecken. So können beispielsweise Motive am Boden leichter als Makro fotografiert werden.  

Das Manfrotto M-Y 732CY in elegantem Schwarz ist ab sofort für 190 Euro zu haben, ein Stativkopf ist anders als bei den anderen Modellen der M-Y-Serie nicht integriert.