Bisher bei Franzis erschienen: HDR Photo Pro

Franzis kündigt HDR-Software zur Photokina an

Franzis, bisher vornehmlich als Distributor von Foto-Software in Erscheinung getreten, will auf der Photokina 2012 eine HDR-Software präsentieren, die erstmals in Eigenregie komplett neu entwickelt wurde. Die deutsche Entwicklung soll sowohl für Mac als auch Windows erscheinen und wird auf den professionellen Einsatz ausgerichtet sein.

Bisher bei Franzis erschienen: HDR Photo Pro
Bisher bei Franzis erschienen: HDR Photo Pro

Fanzis nennt dazu vorab einige technische Details: Die neue HDR-Software unterstützt unter anderem Belichtungsreihen mit bis zu 18 Bildern ohne Dateigrößenbeschränkung. Sie arbeitet mit sieben unterschiedlichen HDR- und fünf unterschiedlichen Tonemapping-Algorithmen. Mehr als 50 Post-Processing Effekte sowie eine riesige Kombinationsvielfalt im Post-Processing durch einen dynamischen Filter sollen für gute HDR-Resultate sorgen. Unterstützt werden mehr als 40 verschiedene Bilddateiformate, unterschiedliche Farbräume sowie eine Stapelverarbeitung mit automatischer Belichtungsreihenerkennung und Bildsequenzverarbeitung.

 

Bisher ist bei Franzis die Programme HDR Photo Pro 5 (ca. 100 Euro) sowie HDR Darkroom (ca. 70 Euro) erschienen. Franzis präsentiert sich auf der photokina 2012 in der Halle 4.1, Stand E49/E51.