Dxomark.com: Kameratests auf der Basis von Raw-Daten

DxO Labs veröffentlicht Kameratests, die auf den Raw-Daten der Modelle beruhen. Im aktuellen DxO-Ranking liegt bei 50 getesteten Modellen die Nikon D3 auf dem ersten Platz.

DxO Labs war bisher als Software-Entwickler bekannt. Zu den Produkten zählen unter anderem DxO Filmpack sowie der Raw-Konverter DxO Optics Pro, der Bilder auf Basis von Kameraprofilen korrigieren kann. Auf der Bildsensor-Konferenz in San Diego hat DxO Labs nun ein kostenloses Online-Portal mit den Mess- und Analysedaten zu den Kameras vorgestellt. Die Neuheit an diesen Tests besteht laut Nicolas Touchard, dem Vice President Marketing von DxO Labs, darin, dass die Mess-Ergebnisse auf den Raw-Daten der Kameramodelle beruhen. 

Der Hintergrund: Raw-Daten müssen konvertiert werden, bevor man sie als Bilder sehen kann. Dies geschieht entweder bereits in der Kamera, nämlich wenn die Bilder als JPEG ausgegeben werden. Oder die Raw-Daten werden in einer Konverter-Software am Rechner umgewandelt. In beiden Fällen weiß man jedoch laut DxO Labs letztlich nicht, welche Bildqualität mit den Raw-Daten möglich wäre. Damit Fotografen, die hauptsächlich mit dem Raw-Format arbeiten, die Kameramodelle auch aufgrund der Raw-Daten beurteilen können, hat DxO Labs nun auf dem neuen Webportal eine Kameraliste veröffentlicht, das auf der Auswertung der Raw-Daten beruht. Aktuell ist im Ranking die Nikon D3 vorne – vor der Nikon D700 und der Canon EOS-1Ds Mark III. Verschiedene Kameramodelle lassen sich auch direkt vergleichen, dabei hat DxO Labs die Benchmark-Ergebnisse unter anderem zum Signal-Rauschabstand, zur Lichtempfindlichkeit, zur Farbtiefe und zum Kontrastumfang veröffentlicht. Die Tests beruhen laut DxO Labs auf dem Testtool DxO Analyzer.

Bis jetzt stehen die Testdaten von 50 Kameras online, weitere sollen folgen. Darüber werden Know-how-Artikel von Fachleuten von DxOLabs veröffentlicht, beispielsweise zu Themen wie Bildrauschen oder der Entwicklung von Kamerasensoren. Auch diese Reihe soll erweitert werden. DxO Mark.com lässt sich kostenlos nutzen.