Daten und Bilder zur Nikon D3X

Mit seiner neuen Spiegelreflexkamera will Nikon das Profi-Segment aufmischen. Die D3X positioniert sich vor allem gegen die Canon EOS-1Ds Mark III. Mehr Details zur neuen D3X finden Sie in den technischen Daten.

Rein äußerlich gleichen sich die Nikon D3 und die Nikon D3X weitgehend. Sie sind mit einem Leergewicht von 1.220 Gramm gleich schwer, mit 157 x 159,5 x 87,5 mm Maßen auch in etwa gleich groß – siehe dazu auch die Bildergalerie zur Nikon D3X. Das "X" im Namen der neuen D3-Variante steht vor allem für den 24,5-Megapixel-Sensor, der wie auch die D3 und die D700 von Nikon Kleinbildmaße hat. Damit stößt Nikon zum ersten Mal in Auflösungsbereiche der Canon EOS 1Ds Mark III vor, deren Vollformatsensor mit 21 Megapixel auflöst. Auch Sonys Vollformat-SLR Sony Alpha 900 kann von der Auflösung her mithalten, ist jedoch von der Ausstattung eher für das gehobene Liebhaber-Segment gedacht. Mehr Details zum technischen Innenleben finden im Datenblatt der Nikon D3X.