Aquasoft Diashow Ultimate 7: Filme aus Fotos erstellen

Nachdem Aquasoft im September 2009 die Einsteiger-Version seiner Diashow-Software aktualisiert hatte, folgt nun Diashow 7 Ultimate. Kernstück des Tools  ist die Timeline, auf der sich Fotos und andere Medien wie Videos, Musikstücke, Schriftzüge oder gesprochene Texte platzieren lassen. Hier kann man festlegen wie lange und in welcher Reihenfolge die Bilder & Co. zu sehen sind. Neu in Version 7 Ultimate von Aquasoft Diashow sind einige Überblendeffekte, sowie eine Reihe von Textanimationen, mit denen sich Schriftzüge wie an Pfaden lang zu bewegen scheinen. Schnneeflocken, Sprechblasen und Brillen lassen sich dank neuer Toolbox-Vorlagen einfach einfügen. Außerdem verbessern laut Aquasoft eine optimierte Kantenglättung und Mipmapping die Bildqualität. Für den Export bietet Diashow 7 Ultimate zudem nun einen Schritt-für-Schritt-Assistenten, mit dem sich die fertige Diashow für das iPhone oder andere Handys optimieren lässt. Wer möchte, kann seine Show in HD-Auflösung via Beamer an die Wand werfen oder sie direkt zu YouTube hochladen. Die neue Funktionen lassen sich als Plugins nachrüsten.

AquaSoft DiaShow 7 Ultimate läuft unter Windows XP, Vista und Windows 7. Die Vollversion kostet rund 70 Euro, eine Testversion, die 30 Tage lauffähig ist, kann von der Webseite des Herstellers geladen werden www.aquasoft.de. Die Version AquaSoft DiaShow 7 Premium kostet nur 40 Euro, dafür muss der Anwender aber auf das Brennen der Videos auf DVD,  auf die erweiterten Animationsmöglichkeiten und auf den HDTV-Export im WMV-Format verzichten. 

Mehr Infos

Aquasoft Diashow 7 mit neuer Timeline – Meldung vom 17. September 2009