Adobe Photoshop CS 6 jetzt im Handel

Photoshop CS6
Photoshop CS6: Links der Covershot der Extended-Version, rechts das Cover der Standard-Version

Die Profi-Bildbearbeitung von Adobe kostet 955 Euro, das Upgrade ist ab 272 Euro von Photoshop CS5 möglich. Die Version Photoshop CS6 Extended, die mehr Funktionen für die 3D- und Videobearbeitung hat, beläuft sich auf rund 1.370 Euro.

Photoshop CS6 kommt mit einer laut Hersteller verbesserten Performance sowie zahlreichen überarbeiteten Werkzeugen zur Fotobearbeitung. Dazu gehören das Cropwerkzeug, Weichzeichner, Camera Raw, Tilt-Shift-Effekt sowie das inhaltsbasierte Ausbessern. Dabei analysiert Photoshop das Bild und kann darauf basierend automatisch Bildteile füllen oder löschen. Zudem lassen sich in Photoshop CS6 viele Werkzeuge nun auch für die Bearbeitung von Videoclips einsetzen. Photoshop CS6 war bereits seit etwa zwei Monaten als Betaversion erhältlich, eine Demo der finalen Version steht auf der Adobe-Seite zur Verfügung.

Photoshop CS6 lässt sich ab sofort auch über Adobes Online-Plattform Creative Cloud abonnieren. Ein Abo der Bildbearbeitung ist ab rund 23 Euro im Monat möglich. Photoshop CS6 ist zudem Teil der Creative Suite 6, die ebenfalls ab sofort verfgübar ist. Es gibt:

  • Adobe Creative Suite 6 Design & Web Premium mit unter anderem Photoshop Extended, Illustrator, Indesign, Acrobat Pro, Flash, Dreamweaver, Fireworks: rund 2.199 Euro
  • Adobe Creative Suite 6 Design Standard mit unter anderem Photoshop, Illustrator, Indesign und Acrobat Pro: rund  1.800 Euro
  • Adobe Creative Suite 6 Production Premium mit u.a.  Photoshop Extended, Illustrator, Flash, Pro Premiere Pro , After Effects und Audition:  rund 2.600 Euro
  • Adobe Creative Suite 6 Master Collection mit allen Kreativprogrammen: rund 3.500 Euro

Laut Adobe profitieren alle aktualsierten Programme von der neuen Grafikengine Mercury. Mehr zu den Neuheiten der Design, Video und Web-Produkte finden Sie auf der Webseite von Adobe.